Steu­e­rungs­tech­nik aus der Cloud
30.-31. Januar 2018

Innovationen im Bereich Steuerungstechnik, Cloud-Technologien, Smart Services und Machine Learning

Ankündigung

Steuerungstechnik aus der Cloud

Motiviert durch die hohe Skalierbarkeit und den Ressourcenreichtum von Cloud-Plattformen, sollen diese Vorteile auch für die Steuerungstechnik nutzbar gemacht werden. Im Rahmen des ersten Teils unserer Veranstaltung sollen die heutigen Möglichkeiten und Lösungen, aber auch Grenzen solcher Anwendungen beleuchtet werden. Diskutieren Sie neben den Fachvorträgen verschiedener Experten auf dem Gebiet, über die ersten Lösungen und Möglichkeiten durch die Technologie. Nach der Podiumsdiskussion laden wir alle Teilnehmer zu einem gemeinsamen Abendessen ein.

Services und Maschinelles Lernen

Der theoretisch unerschöpfliche Vorrat an Ressourcen von Cloud-Systemen macht es möglich, rechenintensive Services auszulagern. Gleichzeitig ist eine zentrale Aggregation von Daten über Standorte hinweg sowie deren globale Bereitstellung und Nutzung durch Services möglich. Im zweiten Teil unserer Veranstaltung werden Ihnen verschiedene Möglichkeiten und Vorteile von Services, basierend auf Cloud-Technologien, vorgestellt. In diesem Rahmen wird die zunehmende Bedeutung von maschinellem Lernen im industriellen Kontext aus verschiedenen Perspektiven dargestellt und diskutiert.

Begleitung des Programms

Die Veranstaltung wird zusätzlich von einer Fachausstellung ausgewählter Vertreter auf dem Gebiet der Steuerungstechnik, Cloud Technologien und IT begleitet. Neben der Product-Pitches am ersten Tag haben Sie in den Kaffee- und Mittagspausen ausführlich Gelegenheit, sich mit Experten zu Innovationen aus der Automatisierungstechnik auszutauschen. Neben den Führungen durch das Institut für Steuerungstechnik für Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen wird der erste Tag mit einer Podiumsdiskussion unter der Moderation von SPS MAGAZIN Chefredakteur Mathis Bayerdörfer abgeschlossen.
Auch in diesem Jahr wurde unter dem Stichwort "Stuttgarter Innovationstage" ein Zimmerkontingent im Veranstaltungshotel reserviert (solange der Vorrat reicht).

Wir freuen uns, wenn Sie unser Programm überzeugt und wir Sie als Teilnehmer zu unserer Veranstaltung in Stuttgart begrüßen dürfen. Sichern Sie sich bis 30. September 2017 noch unseren Frühbucher-Rabatt und nehmen an beiden Tagen für 500€ statt 800€ teil.

Organisation

Medienpartner

Veranstalter

Programm

Den Flyer zum Programm können Sie nach Bestätigung und Veröffentlichung aller Beiträge als PDF-Dokument herunterladen.

Registrierung

Wenn Sie für die Veranstaltung eine Übernachtungsmöglichkeit benötigen, erhalten Sie unter dem Stichwort: "Stuttgarter Innovationstage" einen Vorteilspreis bei der Zimmerbuchung im Hotel Maritim Stuttgart (solange der Vorrat reicht).

Teilnehmer
Anschrift
Rechnungsadresse (falls abweichend)
Teilnahme
Datenschutz- & Einverständniserklärung
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert. Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine persönlichen Daten (Name, Adresse, Firmen- oder Verbandszugehörigkeit) gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes §3 BDSG in der Kartei des Instituts für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen (ISW) elektronisch gespeichert und zu weiteren ISW-Veranstaltungen genutzt werden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Des Weiteren bin ich mit dem Abdruck meiner persönlichen Daten (Name und Firma) im Veranstaltungsteilnehmerverzeichnis einverstanden. Diese Einverständniserklärung kann jederzeit widerrufen werden.
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Veranstaltungsort

Maritim Hotel Stuttgart - Alte Reithalle

Seidenstr. 34
70174 Stuttgart

  • +49 711 942 - 0